Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung

Kontrollpflicht für die Gastronomie/Großküchen – die Situation jetzt und zukünftig

Gastronomiebetriebe und Großküchen, die mit „Bio“ werben, fallen laut EU-Bio-Verordnung VO (EG) Nr. 834/2007 nicht in den Geltungsbereich dieses Gesetzestextes.

Allerdings besteht seit 1.7.2009 die Kontrollpflicht für Gastronomie/Hotelerie und Großküchenbetriebe laut „Richtlinie zur biologischen Produktion“ (ehemals österreichischer Lebensmittelcodex A8).

So einfach können Sie einsteigen

Wenn Sie noch keine Erfahrung mit dem Zubereiten biologischer Speisen haben, starten Sie den Umstieg schrittweise – zum Beispiel mit der „weißen Palette“ – und steigern Sie sukzessive das Bio-Sortiment und den Einsatz dieser qualitativ hochwertigen Produkte. Setzten Sie schon lange Bio-Lebensmittel aus den verschiedensten Warengruppen ein? Worauf warten Sie? Geben Sie Ihren Gästen die Sicherheit der kontrollierten Bio-Qualität und profitieren Sie schon jetzt vom steigenden Wellness- und Gesundheitsbewusstsein der Konsumenten. Die Zertifizierung Ihrer Küche bringt einerseits neue Kundenkreise – denn die richtige Ernährung spielt in unserer Konsumgesellschaft eine immer größere Rolle – und andererseits werden Ihnen neue Marketingaspekte für Ihr gesamtes Unternehmen eröffnet.